FAQFAQ SuchenSuchen MitgliederlisteMitgliederliste BenutzergruppenBenutzergruppen  RegistrierenRegistrieren  ProfilProfil Einloggen, um private Nachrichten zu lesenP.M. LoginLogin
Lackierung Bumper-7

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    EURocketry Foren-Übersicht -> Scale Modellbau
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  

Autor Nachricht
Neil



Anmeldungsdatum: 08.01.2007
Beiträge: 120
Wohnort: Delft

BeitragVerfasst am: Mi 27 Aug 2008, 12:20    Titel: Lackierung Bumper-7 Antworten mit Zitat

Hallo,

ich habe endlich vor meine Bumper zu lackieren. Eine Suche im Netz hat viele Bilder von verschiedenen Bumpern ergeben die anscheinend alle unterschiedlich lackiert wurden. Ich habe wohl von der Bumper-7 genug Bilder zusammen um diese lückenlos zu lackieren. Nur bin ich mir nicht ganz sicher weil ich halt bei einigen Flossen raten mußte. Ansich ergibt die Lackierung Sinn. Jede Seite ist unterschiedlich.
Anbei mein Ergebnis als PDF. Falls einer Bilder von der Bumper-7 hat die man nicht im Netz findet würde ich mich freuen wenn das mit meinem Ergebnis verglichen werden würde.

Gruß

Neil



Bumper-7_drawing.pdf
 Beschreibung:
Lackerung Bumper-7

Download
 Dateiname:  Bumper-7_drawing.pdf
 Dateigröße:  26.53 KB
 Heruntergeladen:  599 mal

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Autor Nachricht
Juerg
Site Admin


Anmeldungsdatum: 27.02.2005
Beiträge: 4545
Wohnort: Oberengstringen

BeitragVerfasst am: Do 28 Aug 2008, 9:28    Titel: Antworten mit Zitat

Hast Du Rockets of the world dazu konsultiert?

Gruss

Jürg

_________________
http://www.SpacetecRocketry.com
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen MSN Messenger
Autor Nachricht
Neil



Anmeldungsdatum: 08.01.2007
Beiträge: 120
Wohnort: Delft

BeitragVerfasst am: Fr 29 Aug 2008, 8:16    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Jürg,

ich selber habe das Buch leider nicht. Aber in der Zwischenzeit konnte ich jemanden Fragen der es hat. Es scheint alles richtig zu sein.

Gruß

Neil
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Autor Nachricht
Neil



Anmeldungsdatum: 08.01.2007
Beiträge: 120
Wohnort: Delft

BeitragVerfasst am: Mo 01 Sep 2008, 14:07    Titel: Antworten mit Zitat

Hi,

so, das Wochenende war lang, aber dafür sieht die Rakete jetzt nicht mehr so nackt aus wie noch auf dem RJD.

Gruß

Neil



Bumper-7.jpg
 Beschreibung:
 Dateigröße:  145.11 KB
 Angeschaut:  3435 mal

Bumper-7.jpg


Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Autor Nachricht
Juerg
Site Admin


Anmeldungsdatum: 27.02.2005
Beiträge: 4545
Wohnort: Oberengstringen

BeitragVerfasst am: Mo 01 Sep 2008, 16:53    Titel: Antworten mit Zitat

Sehr schön geworden, aber wo ist die Corporal? Schon gestartet? Wink
Was sind die Eckdaten des Modells (Gewicht, Antrieb, Kit? )

Gruss

Jürg

_________________
http://www.SpacetecRocketry.com
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen MSN Messenger
Autor Nachricht
Neil



Anmeldungsdatum: 08.01.2007
Beiträge: 120
Wohnort: Delft

BeitragVerfasst am: Mo 01 Sep 2008, 17:37    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Jürg,

die Corporal ist noch in Arbeit. Die war schon mal fertig, ist aber beim bau kaputt gegangen. Die Halterung an der Spitze der Bumper sieht so aus, das die Flossen der Corporal in Schlitzen in der Spitze stecken. Da es sehr genau passen muss hatte ich die Idee gehabt die Flossen am Körperrohr zu kleben während das in der Halterung drin steckt. War eine doofe Idee. Daher baue ich gerade die zweite.
Zu den Eckdaten.
Es ist ein "Bausatz" aus dem Osten Europas. Der bestand nur aus einem GFK Rumpf und 4 GFK Flossen sowie etwas Anleitung. Innenleben war nicht vorhanden. Der Maßstab ist 1:10. Die Startmasse beträgt ca. 6kg. Muss das mal genauer wiegen wenn ich eine Waage habe die den Bereich messen kann. Vorgesehen ist ein WEstcoast J-190 Hybrid. Mit 3m Rail ist das Teil sicher unterwegs und kommt ca. 600m hoch. Bergung ist mit einem G-WIZ und Salt-LCD. Der Salt löst per Servo aus und der G-WIZ mit einer Pyroladung. Die Fallschirme kommen seitlich am Rumpf heraus.
Ich überlege ob ich die Corporal mit einem SALT-Micro ausstatten soll. Ich weiß nur nicht ob ich den Spaß wieder finde. Da die Corporal 30mm Durchmesser hat geht da eine Menge an Motoren rein.

Gruß

Neil
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Autor Nachricht
Juerg
Site Admin


Anmeldungsdatum: 27.02.2005
Beiträge: 4545
Wohnort: Oberengstringen

BeitragVerfasst am: Di 02 Sep 2008, 11:42    Titel: Antworten mit Zitat

Westcoast J-190? (Gibt's den überhaupt offiziell?)
Hat der genügend "Rums" für einen sicheren Start?
Ich zweifle daran, nicht nur wegen des Durschnittsschubes sondern auch weil die Westcoast Motoren nicht ausgesprochen schnell auf Touren kommen.
Für ein >6kg Modell solltest Du eher in der 400N Klasse sein, als unterste Grenze für sicheren Flug!
Langbrennende schwache Treibsätze sind gerade in einer V2 (die zu vorbildgetreuem Bogenflug neigt) in Verbindung mit einer Oberstufe eine sehr heikle Kombination.

Gruss

Jürg

_________________
http://www.SpacetecRocketry.com
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen MSN Messenger
Autor Nachricht
Neil



Anmeldungsdatum: 08.01.2007
Beiträge: 120
Wohnort: Delft

BeitragVerfasst am: Di 02 Sep 2008, 13:45    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Jürg,

dafür ja auch die 3m Rail. Zumindest steht auf dem Motor J-190 drauf. In einem anderen Motor haben wir eine Grainmischung getestet die etwas schneller auf Touren kommt als das Original Westcoast Grain Ich muss das nur noch mal in dem großen Gehäuse testen.
Falls das dann doch nicht reichen sollte, was kann man denn in 54x1000mm an Motor rein packen Cool ?

Gruß

Neil
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Autor Nachricht
Juerg
Site Admin


Anmeldungsdatum: 27.02.2005
Beiträge: 4545
Wohnort: Oberengstringen

BeitragVerfasst am: Mi 03 Sep 2008, 15:51    Titel: Antworten mit Zitat

Bei >6kg Gewicht hätte ich selbst bei einem J350 Hemmungen, und der hat einen ganz anderen Start-Rums!
3m Rail wird da auch nicht viel ändern, die Rakete kommt viel zu wenig schnell auf Touren!

Gruss

Jürg

_________________
http://www.SpacetecRocketry.com
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen MSN Messenger
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    EURocketry Foren-Übersicht -> Scale Modellbau Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Seite 1 von 1
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen

Powered by phpBB © 2001, 2002 phpBB Group
mtechnik