FAQFAQ SuchenSuchen MitgliederlisteMitgliederliste BenutzergruppenBenutzergruppen  RegistrierenRegistrieren  ProfilProfil Einloggen, um private Nachrichten zu lesenP.M. LoginLogin
Space Shuttle
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... , 25, 26, 27  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    EURocketry Foren-Übersicht -> Scale Modellbau
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  

Autor Nachricht
Juerg
Site Admin


Anmeldungsdatum: 27.02.2005
Beiträge: 4545
Wohnort: Oberengstringen

BeitragVerfasst am: Fr 30 Mai 2008, 23:27    Titel: Antworten mit Zitat

Rolli hat folgendes geschrieben:
P.S. Ab morgen werde ich das STS weit weg stellen, damit ich ja nicht in Versuchung komme...

Lass die Wiedereintritt-Spuren! Ich finde sie stören nicht, Krieger haben Narben.
Das erinnert mich an Thomas Wicki, nachdem seine Endeavour vom Wind am Fallschirm durch die halbe BlackRock Wüste geschleift worden war:
"Geil, die Kratzer überlackiere ich mit Klarlack, damit sie nicht mehr weggehen" Very Happy

Gruss

Jürg

_________________
http://www.SpacetecRocketry.com
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen MSN Messenger
Autor Nachricht
Brzelinski



Anmeldungsdatum: 20.10.2005
Beiträge: 460
Wohnort: D 25336 Klein Nordende

BeitragVerfasst am: Sa 31 Mai 2008, 8:38    Titel: Antworten mit Zitat

Sind die beiden Booster beim Original wirklich nach außen gerichtet?
_________________
www.brzelinski.de
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Autor Nachricht
Juerg
Site Admin


Anmeldungsdatum: 27.02.2005
Beiträge: 4545
Wohnort: Oberengstringen

BeitragVerfasst am: Sa 31 Mai 2008, 15:09    Titel: Antworten mit Zitat

Eigentlich nicht, aber das ist auch keine vergleichbare Situation. Beim Original sind die Düsen schwenkbar, die Schubwerte genauestens bekannt und die Orbiter-Treibsätze im Schub regelbar. Damit hat man andere Möglichkeiten Schub-Ungleichgewichte auszugleichen.

Gruss

Jürg

_________________
http://www.SpacetecRocketry.com
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen MSN Messenger
Autor Nachricht
Rolli



Anmeldungsdatum: 07.03.2005
Beiträge: 666
Wohnort: D-38820 Halberstadt

BeitragVerfasst am: Fr 06 Jun 2008, 0:52    Titel: Antworten mit Zitat

Hi all,

meine Webseite über den Space Shuttle habe ich jetzt vervollständigt.
Wer also Lust hat, kann sich die ganze Story noch einmal im Zusammenhang ansehen.

http://www.rolfstabroth.de/Hobby/Modellraketen/Space%20Shuttle%20Scalemodell/Shuttle%20Home/Space_Shuttle_Home.html

hier ist der Link...

Ciao, Rolli
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen MSN Messenger
Autor Nachricht
Juerg
Site Admin


Anmeldungsdatum: 27.02.2005
Beiträge: 4545
Wohnort: Oberengstringen

BeitragVerfasst am: Fr 06 Jun 2008, 2:33    Titel: Antworten mit Zitat

Cool, danke.
Eine Frage ist noch offen geblieben, Rolli.
Wenn ich das richtig in Erinnerung habe, war doch für die Bergung ein Höhenmesser im Spiel, oder nicht? Warum ist dann der Tank ohne fallschirm runtergekommen. Irgendwelche Erkenntnisse dazu?

Gruss

Jürg

_________________
http://www.SpacetecRocketry.com
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen MSN Messenger
Autor Nachricht
Rolli



Anmeldungsdatum: 07.03.2005
Beiträge: 666
Wohnort: D-38820 Halberstadt

BeitragVerfasst am: Fr 06 Jun 2008, 9:26    Titel: Antworten mit Zitat

Zitat:
Wenn ich das richtig in Erinnerung habe, war doch für die Bergung ein Höhenmesser im Spiel, oder nicht? Warum ist dann der Tank ohne fallschirm runtergekommen. Irgendwelche Erkenntnisse dazu?

Nein ein Höhenmesser war nicht im Spiel. Der ET hatte nur einen Doppeltimer für Boosterseperation und seiner eigenen Bergung.
Im Orbiter selbst hatte ich früher mehrere Bergungselektroniken, auch den SALT, vorgesehen, hatte aber später die Sache wieder verworfen, weil die Sevos immer nervös gezittert hatten und es bei den Tests nie 100% funktioniert hatte. Erst nachdem ich Ulis Spezial-Magier (Ansteuerung von vier Servos mit Timerfunktion) eingebaut hatte, funktionierte alles richtig.
Einen parallelen Altimeter dazu, welcher wenigsten zwei Servofunktionen ebenfalls auslösen kann, habe ich nicht einbauen können.

Ciao, Rolli
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen MSN Messenger
Autor Nachricht
Juerg
Site Admin


Anmeldungsdatum: 27.02.2005
Beiträge: 4545
Wohnort: Oberengstringen

BeitragVerfasst am: Fr 06 Jun 2008, 12:46    Titel: Antworten mit Zitat

Ahhhh, ok, das klärt einiges!
Im Nachhinein wäre es möglicherweise gescheiter gewesen mit einem Höhenmesser den Gipfelpunkt zu detektieren und damit die Timer-Sequenz zu starten.
Der Magier hatte demzufolge nur Servo-Steuerfunktion, keine Gipfelpunkterkennung?

Gruss

Jürg

_________________
http://www.SpacetecRocketry.com
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen MSN Messenger
Autor Nachricht
Rolli



Anmeldungsdatum: 07.03.2005
Beiträge: 666
Wohnort: D-38820 Halberstadt

BeitragVerfasst am: Fr 06 Jun 2008, 17:16    Titel: Antworten mit Zitat

Zitat:
Im Nachhinein wäre es möglicherweise gescheiter gewesen mit einem Höhenmesser den Gipfelpunkt zu detektieren und damit die Timer-Sequenz zu starten.

Ich wollte ja, dass Booster und Orbiter nacheinander schon vor dem Gipfelpunkt abgetrennt werden!
Der Magier kann auch mit magnetischer Gipfelpunkterkennung ausgerüstet werden, wollte ich aber nicht, dann hätte es eventuell bei Schräglage nach Süden auch schon ein vorzeitigen Abbruch geben können.
Der Magier hat vier unabhängige Timerfunktionen, welche jeweils einen Servo ansteuern kann. Die Servos kann man über eine Schnittstelle per Terminalprogramm einstellen von wo bis wohin sie drehen sollen, genau so kann man die Timereinstellungen vornehmen etc.
Nach dem Einschalten Selbsttest und Stellung der Servos auf programmierte Ausgangsposition, dann Triggerung und alles läuft.
Das war schon so in Ordnung.
Im Nachhinein (da ist man ja immer etwas schlauer) hätte es genügt, wenn im ET ein Altimeter zusätzlich eingebaut gewesen wäre. Dann hätte im Ernstfall alles am ET-Fallschirm gehangen. Der war sowieso extrem stabil ausgelegt.

Aber ich wollte eigentlich nicht mehr darüber spekulieren, was man hätte alles machen können... da würden mir nämlich mindestens 10 Möglichkeiten einfallen. In der Praxis sieht dann alles ganz anders aus! Confused

Ciao, Rolli
P.S. Übrigens, ich baue wieder mal 'ne "normale" Rakete...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen MSN Messenger
Autor Nachricht
Peter Gisder



Anmeldungsdatum: 14.04.2005
Beiträge: 150

BeitragVerfasst am: Fr 06 Jun 2008, 17:54    Titel: Antworten mit Zitat

Rolli hat folgendes geschrieben:
Übrigens, ich baue wieder mal 'ne "normale" Rakete...


Also einen Shuttle-Nachfolger... Cool



ares.jpg
 Beschreibung:
 Dateigröße:  45.53 KB
 Angeschaut:  4245 mal

ares.jpg


Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Autor Nachricht
Juerg
Site Admin


Anmeldungsdatum: 27.02.2005
Beiträge: 4545
Wohnort: Oberengstringen

BeitragVerfasst am: Fr 06 Jun 2008, 20:28    Titel: Antworten mit Zitat

Rolli hat folgendes geschrieben:
Im Nachhinein (da ist man ja immer etwas schlauer) hätte es genügt, wenn im ET ein Altimeter zusätzlich eingebaut gewesen wäre. Dann hätte im Ernstfall alles am ET-Fallschirm gehangen. Der war sowieso extrem stabil ausgelegt.

Nach dem Flug ist vor dem Flug. Ein Teil meiner Neugierde ist "alles verstehen was vorgesehen war", der zweite Teil ist "eventuell was dazulernen".
Jetzt durchschaue ich erst das ganze Avionik-Konzept.

Danke und Gruss

Jürg

_________________
http://www.SpacetecRocketry.com
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen MSN Messenger
Autor Nachricht
Brzelinski



Anmeldungsdatum: 20.10.2005
Beiträge: 460
Wohnort: D 25336 Klein Nordende

BeitragVerfasst am: Sa 07 Jun 2008, 8:14    Titel: Antworten mit Zitat

Es ist schon interessant zu sehen wie Olli einen Versuch auf auf anderen aufgebaute und erst weitermachte, wenn der vorhergehende Versuch einigermaßen funktionierte.

Viele Grüße, Gert.

_________________
www.brzelinski.de
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Autor Nachricht
Juerg
Site Admin


Anmeldungsdatum: 27.02.2005
Beiträge: 4545
Wohnort: Oberengstringen

BeitragVerfasst am: Sa 07 Jun 2008, 13:37    Titel: Antworten mit Zitat

Brzelinski hat folgendes geschrieben:
Es ist schon interessant zu sehen wie Olli einen Versuch auf auf anderen aufgebaute und erst weitermachte, wenn der vorhergehende Versuch einigermaßen funktionierte.

Viele Grüße, Gert.

Das ist das einzige zielführende Vorgehen bei komplizierten Projekten, ja.

Gruss

Jürg

_________________
http://www.SpacetecRocketry.com
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen MSN Messenger
Autor Nachricht
Rolli



Anmeldungsdatum: 07.03.2005
Beiträge: 666
Wohnort: D-38820 Halberstadt

BeitragVerfasst am: Sa 17 Jan 2009, 22:37    Titel: Antworten mit Zitat

Hi Rocketeers,

nachdem nun das Space Shuttle auf diversen Modellbaumessen (Leipzig, Stuttgart, Bremen) zu sehen war, ist gestern der Shuttle auf seine letzte Reise gegangen.
Nun steht es bei Sebastian im Wohnzimmer und freut sich auf weitere Besucher Wink



Shuttle am Bodensee.jpg
 Beschreibung:
 Dateigröße:  167.34 KB
 Angeschaut:  4076 mal

Shuttle am Bodensee.jpg


Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen MSN Messenger
Autor Nachricht
Andreas Block



Anmeldungsdatum: 29.04.2006
Beiträge: 512
Wohnort: Leipzig

BeitragVerfasst am: So 18 Jan 2009, 2:06    Titel: Antworten mit Zitat

Hi Rolli,

damit hat dein Shuttle ja seinen wohlverdienten Ehrenplatz gefunden Wink !

Gruss Andreas

_________________
http://www.ag-modellraketen.de/index.php?id=104
TRA: 09711, L2
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Autor Nachricht
Juerg
Site Admin


Anmeldungsdatum: 27.02.2005
Beiträge: 4545
Wohnort: Oberengstringen

BeitragVerfasst am: Mo 19 Jan 2009, 14:15    Titel: Antworten mit Zitat

Super Plätzchen!
_________________
http://www.SpacetecRocketry.com
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen MSN Messenger
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    EURocketry Foren-Übersicht -> Scale Modellbau Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... , 25, 26, 27  Weiter
Seite 26 von 27
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen

Powered by phpBB © 2001, 2002 phpBB Group
mtechnik