FAQFAQ SuchenSuchen MitgliederlisteMitgliederliste BenutzergruppenBenutzergruppen  RegistrierenRegistrieren  ProfilProfil Einloggen, um private Nachrichten zu lesenP.M. LoginLogin
Space Shuttle
Gehe zu Seite 1, 2, 3 ... 25, 26, 27  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    EURocketry Foren-Übersicht -> Scale Modellbau
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  

Autor Nachricht
Rolli



Anmeldungsdatum: 07.03.2005
Beiträge: 666
Wohnort: D-38820 Halberstadt

BeitragVerfasst am: Mo 19 Feb 2007, 18:15    Titel: Space Shuttle Antworten mit Zitat

Hi Rocketeers,

seit einiger Zeit, nach den ewigen unseeligen Disskusionen in einem Forum, bin ich da doch etwas "forumsmüde Embarassed " geworden und habe die Baudokumentation für mein neuestes Projekt in meinem privaten Webspace gestellt.
Wie ich im Nachhinein außerdem noch feststellen musste, hat das noch Vorteile, dass man alle Bilder großklicken kann und eine, auch später noch nacheditierbare, zusammenhängende Dokumentation hat.

Selbstverständlich könnte auch nebenher hier in diesem Forum eine Disskusion laufen.

http://www.rolfstabroth.de/Hobby/Modellraketen/Space%20Shuttle%20Scalemodell/Shuttle%20Home/Space_Shuttle_Home.html

Grüße, Rolli

P.S. habe nachträglich den Link aktualisiert Embarassed


Zuletzt bearbeitet von Rolli am Mi 03 Dez 2008, 17:42, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen MSN Messenger
Autor Nachricht
Juerg
Site Admin


Anmeldungsdatum: 27.02.2005
Beiträge: 4545
Wohnort: Oberengstringen

BeitragVerfasst am: Mo 19 Feb 2007, 18:43    Titel: Antworten mit Zitat

Hi Rolli

Schön dass es Dich noch gibt, wenn ich auch bedauerlich finde, dass Du Dich (wie viele andere auch) "in den eigenen Keller errr. .. Webspace zurückgezogen" hast.
Natürlich, wenn man genau weis was man wie machen will, so ist das durchaus tauglich, aber was ich doch immer wieder auch spannend finde ist doch die Dinge mit Kollegen zu diskutieren.
Und für diejenigen welche am "einen Ort" forumsmüde sind (wollen wir einen Club gründen? Wink )gibt es ja diese Alternative hier.

Immerhin, der alte Tatendrang scheint ungebrochen. Der Spaceshuttle ist sowieso ein Lieblingsprojekt meinerseits. Eines welches ich aber erst in Jahren fliegen werde, weil ich da etwas ganz Spezielles vor habe. Science Fiction....

Wenn ich das Thema lese so bezweifle ich, dass Du den Shuttle selber (ohne Tank und Booster) mit genügender Stabilität zum Fliegen bringst. Zumindest nicht ohne zusätzliche Flossen.
An dem Teil ist so ziemlich alles schief was schief sein kann.
Andy Woerner hat ja erfolgreich einen Shuttle geflogen (die Bilder sind im Rocket Kalender). Er hat dem Teil aber einen Haupttank mit zwei massiven Flossen ( Form wie Shuttle Seitenruder) spendiert. So was würde ich Dir auch empfehlen.
Du kannst ja, ähnlich wie beim Estes Shuttle, einen zentralen Motor im Tank vorsehen, zum Beispiel einen Blue Thunder (um die Brenndauer im BC Bereich zu halten). Motoren im Booster würde ich eher sein lassen. Du müsstest sie zu stark anwinkeln.

Gruss

Jürg

P.S. was haben die Motor-Mounts eigentlich für eine Abmessung? Solange Du kannst würde ich AUCH den RMS/32-RC in die Optionenliste aufnehmen, speziell falls Du mit Zusatztank und weiteren Motoren fliegen möchtest. Dann hast Du optional die Möglichkeit, dem Shuttle 3* 6 Sekunden Brenndauer mitzugeben!

_________________
http://www.SpacetecRocketry.com
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen MSN Messenger
Autor Nachricht
Neil



Anmeldungsdatum: 08.01.2007
Beiträge: 120
Wohnort: Delft

BeitragVerfasst am: Mo 19 Feb 2007, 19:20    Titel: Antworten mit Zitat

Hi,

sehr schön.

Gruß

Neil
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Autor Nachricht
Rolli



Anmeldungsdatum: 07.03.2005
Beiträge: 666
Wohnort: D-38820 Halberstadt

BeitragVerfasst am: Mo 19 Feb 2007, 19:33    Titel: Antworten mit Zitat

Zitat:
Andy Woerner hat ja erfolgreich einen Shuttle geflogen (die Bilder sind im Rocket Kalender). Er hat dem Teil aber einen Haupttank mit zwei massiven Flossen
Genau das habe ich vor Wink wenn es soweit ist...
Für die Darstellung eines zentralen Motors im Haupttank bin ich allerdings nicht zu haben. Aber gegen ein paar durchsichtige Polycarbonatflossen an den Boostern ist nichts einzuwenden.

Was das Thema "Shuttle Solo" betr. so bin ich da konform mit Oliver Ahrend's theoretischer Arbeit über den Shuttle und der Fragestellung, ob er allein fliegen könnte.
Windkanalversuche und ein kleines Modell haben außerdem dieser Fragestellung eine positive Aussage gegeben.

Übrigens, die BC125 Stirnbrenner mit Peak brennen 5sek. und haben einen tollen Peak.
Ich habe diese 38mm Motoren für den Shuttle ausgewählt, weil sie im Casing kurz sind (um keine Probleme mit dem schrägen Einbau zu haben), eine blaue Flamme, und mit einem stirnseitigen Befestigungsring eingeschraubt werden können.
Na, und außerdem habe ich seit der Bachem Natter reichlich davon Smile

Ciao, Rolli
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen MSN Messenger
Autor Nachricht
Dirk



Anmeldungsdatum: 14.04.2005
Beiträge: 166
Wohnort: Woltersdorf (Berlin)

BeitragVerfasst am: Mo 19 Feb 2007, 19:51    Titel: Antworten mit Zitat

Hi Rolli,

durfte Dein Schuttle ja schon kurz "intern" bewundern...

Der untere Movie Link funktioniert bei mir leider nicht. Liegt es an mir oder fehlt da was?

Gruß Dirk

_________________
Ich boote, also bin ich!?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen MSN Messenger
Autor Nachricht
Dirk



Anmeldungsdatum: 14.04.2005
Beiträge: 166
Wohnort: Woltersdorf (Berlin)

BeitragVerfasst am: Mo 19 Feb 2007, 19:58    Titel: Antworten mit Zitat

Juerg hat folgendes geschrieben:
Der Spaceshuttle ist sowieso ein Lieblingsprojekt meinerseits. Eines welches ich aber erst in Jahren fliegen werde, weil ich da etwas ganz Spezielles vor habe. Science Fiction....


So was?
http://video.google.co.uk/videoplay?docid=-8233566677302502582&hl=en-GB

Wink

_________________
Ich boote, also bin ich!?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen MSN Messenger
Autor Nachricht
Oliver Arend



Anmeldungsdatum: 11.03.2005
Beiträge: 335
Wohnort: Stuttgart, DE

BeitragVerfasst am: Mo 19 Feb 2007, 20:40    Titel: Antworten mit Zitat

Rolli, in meiner Arbeit war der "Alleinflug" des Shuttles allerdings nur auf die Gleitphase beschränkt, welche eher mäßig verlief... der Orbiter muss ganz klar auf Flugzeug ausgelegt werden.

Deshalb würde ich Dir empfehlen von Anfang an die Gesamtkonfiguration mit Zusatzflossen fliegen zu lassen, oder zusätzliche Leitflächen am Orbiter, wenn er wirklich alleine fliegen soll.

Oliver

PS: Das letzte Foto sieht schon mal toll aus!

_________________
A ship in a harbor is safe. But that's not what ships are for. -- Laurel Clark
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden MSN Messenger
Autor Nachricht
Juerg
Site Admin


Anmeldungsdatum: 27.02.2005
Beiträge: 4545
Wohnort: Oberengstringen

BeitragVerfasst am: Mo 19 Feb 2007, 21:15    Titel: Antworten mit Zitat

Dirk hat folgendes geschrieben:

So was?
http://video.google.co.uk/videoplay?docid=-8233566677302502582&hl=en-GB
Wink

Naja, nicht ganz.
Scale wird er sein, und der Masstab ist auch klar: 1:20.
Aber wie gesagt: Science Fiktion...

Gruss

Jürg

_________________
http://www.SpacetecRocketry.com
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen MSN Messenger
Autor Nachricht
wisi



Anmeldungsdatum: 25.11.2006
Beiträge: 167
Wohnort: Wilen TG

BeitragVerfasst am: Mo 19 Feb 2007, 22:31    Titel: Antworten mit Zitat

Juerg hat folgendes geschrieben:

Scale wird er sein, und der Masstab ist auch klar: 1:20.


Das Teil zu sehen freu ich mich! Razz

227cm lange booster?? wirklich da hast du was vor!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen MSN Messenger
Autor Nachricht
Rainer



Anmeldungsdatum: 13.04.2005
Beiträge: 505
Wohnort: Niederrhein

BeitragVerfasst am: Mo 19 Feb 2007, 23:01    Titel: Antworten mit Zitat

...

Zuletzt bearbeitet von Rainer am Mi 21 Feb 2007, 7:43, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Autor Nachricht
Brzelinski



Anmeldungsdatum: 20.10.2005
Beiträge: 460
Wohnort: D 25336 Klein Nordende

BeitragVerfasst am: Mi 21 Feb 2007, 9:58    Titel: Antworten mit Zitat

Mit dem Space Shuttle hast du dir ein sehr schönes und anspruchsvolles Projekt vorgenommen. Pass bitte auf, das es nicht so schwer wird. Dann wird der Gleitflug besser.

Besonders schön finde ich die vier Mausefallen als Scharniere.

Viele Grüße, Gert.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Autor Nachricht
Oliver Arend



Anmeldungsdatum: 11.03.2005
Beiträge: 335
Wohnort: Stuttgart, DE

BeitragVerfasst am: Mi 21 Feb 2007, 20:26    Titel: Antworten mit Zitat

Jürg, den Maßstab hast Du aber bei mir geklaut ;-) Bin mal gespannt was an Deinem Shuttle anders wird als bei einem Scale Modell.

Oliver

_________________
A ship in a harbor is safe. But that's not what ships are for. -- Laurel Clark
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden MSN Messenger
Autor Nachricht
Rolli



Anmeldungsdatum: 07.03.2005
Beiträge: 666
Wohnort: D-38820 Halberstadt

BeitragVerfasst am: Do 22 Feb 2007, 10:22    Titel: Antworten mit Zitat

Hi Gerd,
Zitat:
Pass bitte auf, das es nicht so schwer wird. Dann wird der Gleitflug besser.
genau, das ist wie immer eins meiner Probleme, ich will immer alles stabiler bauen, so dass es auch gut hält, dabei übertreibe ich immer ein wenig. Am Ende wiegt das Teil dann immer mehr als ich eigentlich wollte.
Momentan wiegt der Shuttle 1,5kg. Als Ziel habe ich mir die Grenze bei 3kg Abfluggewicht gesetzt. Mal sehen, ob ich das einhalten kann.

Hi Oliver,
Zitat:
Deshalb würde ich Dir empfehlen von Anfang an die Gesamtkonfiguration mit Zusatzflossen fliegen zu lassen
da hast Du vollkommen Recht. Es sieht auch Sch... aus, wenn der Shuttle allein startet.

Ciao, Rolli
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen MSN Messenger
Autor Nachricht
Neil



Anmeldungsdatum: 08.01.2007
Beiträge: 120
Wohnort: Delft

BeitragVerfasst am: Do 22 Feb 2007, 10:55    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Rolli,

welches Profil hast du deinem Shuttle gegeben? Ich hatte damals ein 1:32 Modell von Revell gehabt, was ich einfach verdoppelt habe mit allen Maßen. Ich habe dabei das Profil des Modell (Original) übernommen. Einfach am Rumpf eine Linie gezogen und dann den Abstand von Linie zu Flügeloberfläche gemessen. Da meiner nie flog weiß ich nicht ob das die richtige Entscheidung war. Evtl. wäre ein dickeres Profil besser gewesen.
Auf deinen Fotos kann man noch garnicht die Unterseite bewundern. Der Rumpf ist ja über die ganze Länge leicht gebogen.

Freue mich schon auf die Bilder wenn da Farbe drauf kommt. Shocked

Gruß

Neil
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Autor Nachricht
Brzelinski



Anmeldungsdatum: 20.10.2005
Beiträge: 460
Wohnort: D 25336 Klein Nordende

BeitragVerfasst am: Do 22 Feb 2007, 12:19    Titel: Antworten mit Zitat

Du hast einen Teil des Modells mit Styropor gefüllt und mit Epoxydharz überzogen. Wenn diese Teile fertig sind, dann tragen sie sich selbst und du brauchst die Innereien fast nicht mehr. Diese innere Stützstruktur hätte gleich viel leichter sein können.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    EURocketry Foren-Übersicht -> Scale Modellbau Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Gehe zu Seite 1, 2, 3 ... 25, 26, 27  Weiter
Seite 1 von 27
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen

Powered by phpBB © 2001, 2002 phpBB Group
mtechnik