FAQFAQ SuchenSuchen MitgliederlisteMitgliederliste BenutzergruppenBenutzergruppen  RegistrierenRegistrieren  ProfilProfil Einloggen, um private Nachrichten zu lesenP.M. LoginLogin
iPowerRocket
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... , 19, 20, 21  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    EURocketry Foren-Übersicht -> News
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  

Autor Nachricht
Andreas Müller



Anmeldungsdatum: 28.02.2005
Beiträge: 2493
Wohnort: Altendorf

BeitragVerfasst am: So 14 Aug 2011, 18:34    Titel: Antworten mit Zitat

Falls das Kabel von Redpark einsetzbar ist, oder auch für andere Adaptermöglichkeiten, die ich auch noch untersuche, braucht es einen kleinen Adapter, den mir Luki freundlicherweise gelötet hat, weil ich die Teile von blossem Auge nicht mehr auf die Reihe bzw. auf die Pads kriege. Damit und mit einem USB/RS232 Adapter von KeySpan1 funktioniert der Import in der Entwicklungsumgebung, was zeigt, dass das Protokoll richtig gehandhabt wird. Man kann dabei auch beobachten, dass die Anwendung die Daten etwa in Blöcken von 1kB verarbeitet, damit wird der Overhead reduziert. Da das Redpark-Kabel sehr viel kleinere Blöcke schickt und ausserdem (noch) einen zu kleinen Puffer hat, geht es damit nicht.

Übrigens gibt es auch eine definitive Antwort zur Frage, ob USB drin liegen würde. Ich habe letzte Woche mehrere lange Mails mit einem Hersteller von iPod-Accessory-Hardware ausgetauscht, ein generisches USB-Interface ist chancenlos. Grundübel ist, dass im iPhone wie in den meisten Geräten nur ein USB-Client verbaut ist, der Chip hat nicht die Fähigkeit, ein USB-Host zu sein. Genau das braucht man aber, wenn man USB-Altimeter auslesen will (meine Abneigung gegen die Komplexität von USB hat sich wieder mal als nicht ganz unbegründet erwiesen). Wenn man das machen will, braucht man also viel mehr: man braucht einen USB-Host, der einerseits mit dem iPhone als USB-Client spricht, andererseits mit dem Altimeter als USB_Client. Sieht nach einem spannenden, aber langwierigen Projekt aus. Der Hersteller sagte mir: er habe schon viele Anfragen dieser Art gehabt, und schon viele Offerten gemacht, und jedesmal, wenn die Leute realisieren, was alles involviert ist, seien die Projekte gestorben.

Bleibt also nur noch, andere Varianten anzuschauen. Dazu habe ich einen drahtlosen seriellen Server bestellt, vielleicht gelingt es damit, etwas generisches zu bauen. Mit einem verkabelten seriellen Server jedenfalls kann iPowerRocket hervorragend umgehen.



adapter.jpg
 Beschreibung:
 Dateigröße:  63.6 KB
 Angeschaut:  1606 mal

adapter.jpg



_________________
ARGOS #56, TRA #10169, L3 TAP
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen MSN Messenger
Autor Nachricht
Andreas Müller



Anmeldungsdatum: 28.02.2005
Beiträge: 2493
Wohnort: Altendorf

BeitragVerfasst am: So 14 Aug 2011, 19:06    Titel: Antworten mit Zitat

Falls das Redpark-Kabel zum Einsatz kommen kann, wird es zwei Apps geben. Das altbekannte iPowerRocket wird alles können, ausser mit diesem Kabel umgehen. Insbesondere wird es den Netzwerk-Import beherrschen. Die Bedienung des seriellen Kabels kann nicht direkt in iPowerrocket angeboten werden, man darf aus rechtlichen Gründen nämlich die dazu nötige Bibliothek nicht in Anwendungen einbinden, die im AppStore verkauft werden.

Daher müssen wir zu einem Trick greifen, mit dem wir Datenaustausch trotzdem ermöglichen können: Document Interaction, ein Feature, welches in 3.2 zuerst auf dem iPad erschien, erlaubt Apps, auf generische Weise Dokumente auszutauschen. Flugdatensätze sind Dokumente, allerdings von einem bisher unbekannten Typ, seit vorgestern kann iPowerrocket Files von diesem Typ erzeugen und öffnen.

Für diejenigen, die das Kabel haben, gibt es dann ein Zusatz-App genannt iPowerImport, welches nur die Import-Funktion beherrscht, diesmal aber mit seriellem Kabel. Dieses wird gratis sein und wird von uns über AdHoc-Distribution verteilt, wir können maximal 200 Kunden so bedienen. In Anbetracht der Verkaufszahlen, der Anzahl existierender Altimaxe und der Grösse der Schnittmenge der iPhonebesitzer und der Altimax-Besitzer dürfte dies für's erste reichen. Den Adapter gibt's auch von uns für ein paar Franken. iPowerImport kann Flugdaten-Dokumente erzeugen, aber nicht selber öffnen. Wenn man also ein solches File öffnen will, landet man automatisch im iPowerrocket, und kann die Flugaufzeichnung im Log am richtigen Ort ablegen. Dieser Mechanismus ist ähnlich wie wenn man auf dem iPhone in der Mail.app ein Dokument öffnen will, welches Mail.app alleine nicht darstellen kann. Dann wird auch eine Anwendung gestartet, welche das kann, und der Benutzer kann samt File in diese Anwendung wechseln.

_________________
ARGOS #56, TRA #10169, L3 TAP
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen MSN Messenger
Autor Nachricht
Andi Wirth



Anmeldungsdatum: 27.02.2005
Beiträge: 1275
Wohnort: Sirnach TG

BeitragVerfasst am: Mo 15 Aug 2011, 14:14    Titel: Antworten mit Zitat

Nimmst du schon Vorbestellungen entgegen? Twisted Evil
_________________
Das Leben an sich ist lebensgefährlich und endet unweigerlich mit dem Tod. Es sollte verboten werden.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Autor Nachricht
Andreas Müller



Anmeldungsdatum: 28.02.2005
Beiträge: 2493
Wohnort: Altendorf

BeitragVerfasst am: Di 16 Aug 2011, 1:13    Titel: Antworten mit Zitat

Buffer-Problem gelöst. Fehlt nur noch Interaction. Mit etwas Glück kann ich das am Samstag auf dem Feld vorführen...
_________________
ARGOS #56, TRA #10169, L3 TAP
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen MSN Messenger
Autor Nachricht
Louis



Anmeldungsdatum: 19.02.2007
Beiträge: 765
Wohnort: Zeven

BeitragVerfasst am: Di 16 Aug 2011, 9:50    Titel: Antworten mit Zitat

Mal eine andere Frage: Es gibt TTL-Bluetooth Adapter mit denen man über Bluetooth (warum heisst das eigentlich so?) serielle Daten abrufen kann. Könnte man nicht damit elegant per Iphone drahtlos die Daten eines Altimax abrufen?

Ich hatte mir schon mal überlegt sowas zu machen, dann könnte man die Daten drahtlos aus der Rakete übertragen. Ist aber bisher nie etwas draus geworden, Zeitmangel.

Louis

_________________
Always keep the pointy side up!
TRA #11409 L3 TAP
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen MSN Messenger
Autor Nachricht
Andreas Müller



Anmeldungsdatum: 28.02.2005
Beiträge: 2493
Wohnort: Altendorf

BeitragVerfasst am: Di 16 Aug 2011, 10:14    Titel: Antworten mit Zitat

Louis hat folgendes geschrieben:
Mal eine andere Frage: Es gibt TTL-Bluetooth Adapter mit denen man über Bluetooth (warum heisst das eigentlich so?) serielle Daten abrufen kann. Könnte man nicht damit elegant per Iphone drahtlos die Daten eines Altimax abrufen?

Dazu müsste das serielle Profil für Anwendungen auf dem iPhone zugänglich gemacht werden. Das scheint Apple nicht zu wollen. Bluetooth-Devices am iPhone müssen sich ebenfalls an das Accessory-Protokoll halten, welches nur im Rahmen des "Made for iPod"-Programms zugänglich wird, und für die Teilnahme daran (ich hab's versucht) muss man anscheinend vor allem den Eindruck erwecken, dass man Umsatz wird generieren können. Ich wurde gefragt, wieviele Units ich absetzen würde, in Tausend, danach erhielt ich keine Antwort mehr auf meine Mails. Es handelt sich also um ein Problem auf Layer 8 und 9 (Politik und Religion), nicht um ein technisches Problem.

Man kann allerdings auch mit WLAN was machen, ich bin gerade dran, unserem Gumstix (den ARGOS Launch Site Server) auch noch eine serielle Schnittstelle zu spendieren, und diese als Zeroconf-Service zu publizieren. Dann kannst Du das iPowerrocket starten, den Import anwählen, bekommst eine Liste im WLAN vorhandener serieller Server, wählst Deinen aus und schon werden die Daten geladen. Das wäre dann eine Lösung, die für etwa 200$ realisierbar ist. Etwas teurer als das Kabel, aber noch etwas flexibler.

_________________
ARGOS #56, TRA #10169, L3 TAP
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen MSN Messenger
Autor Nachricht
Andreas Müller



Anmeldungsdatum: 28.02.2005
Beiträge: 2493
Wohnort: Altendorf

BeitragVerfasst am: So 21 Aug 2011, 17:38    Titel: Antworten mit Zitat

Louis hat folgendes geschrieben:
Mal eine andere Frage: Es gibt TTL-Bluetooth Adapter mit denen man über Bluetooth (warum heisst das eigentlich so?) serielle Daten abrufen kann. Könnte man nicht damit elegant per Iphone drahtlos die Daten eines Altimax abrufen?

Inzwischen ist das möglich geworden, was ich im letzten Post skizziert habe. Seit heute kann der ARGOS Launch Site Server auch eine serielle Schnittstelle bedienen, und damit als Gateway zwischen dem iPhone und dem Altimeter dienen. Man sagt also dem iPhone einfach, man möchte gerne Daten von einem Altimeter importieren, und dann geht es hin und sucht einen seriellen Server im Netz. Aus einer Auswahl von seriellen Servern kann man dann denjenigen auswählen, an den man den Altimeter angeschlossen hat, und los geht's mit dem Transfer. Das schöne daran: dieser Linux-Rechner kann auch einen Altimeter bedienen, der eine USB-Schnittstelle on Board hat, die nichts anderes tut als serielle Daten über USB zu transportieren. Das dürften sehr viele der aktuellen USB-basierten Altimeter sein. Mit dem iPhone ist es wie früher erläutert nicht möglich, direkt auf so einen Altimeter zuzugreifen, weil das iPhone kein USB-Host sein kann, auf dem Umweg über einen intelligenten Host (den Linux-Rechner) geht es aber. Die nötige Zusatzhardware ist durchaus erschwinglich: Gumstix Overo Fire für 219 USD, Tobi Expansion Board 69 USD, dazu Stromversorgung (5V) und USB Kabel, eventuell braucht man auch einen kleinen USB-Hub, damit man mehr als ein USB-Gerät einstecken kann. Vielleicht nicht so billig wie ein Altimax, aber bereits billiger als die R-DAS, die ich vor einigen Jahren gekauft habe. Man kann das natürlich nicht nur mit dem Gumstix machen, sondern mit jedem Linux-Computer: seriellen Gateway drauf, Ad-Hoc-WLAN starten (damit das iPhone damit kommunizieren kann), fertig.

Damit diese Lösung universell wird, braucht's jetzt nur noch eine etwas intelligentere Gateway-Software, die auch die Baudrate setzen kann, da muss ich mir noch etwas Gedanken zum Protokoll machen. Und dann meinen Proof-of-Concept Code anpassen.

Übrigens kann man inzwischen alle Daten, die man in irgend einer Form ausgeben kann, auch in anderen Apps öffnen. Man kann also zum Beispiel die Darstellung der Flugdaten als A4-quer in iBook öffnen und dort beliebig reinzoomen und rumswipen. Vor allem auf dem iPad ist das ein Vergnügen, da könnte man stundenlang die Daten studieren.

_________________
ARGOS #56, TRA #10169, L3 TAP
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen MSN Messenger
Autor Nachricht
Andreas Müller



Anmeldungsdatum: 28.02.2005
Beiträge: 2493
Wohnort: Altendorf

BeitragVerfasst am: So 28 Aug 2011, 20:51    Titel: Antworten mit Zitat

Wir sind gerade daran, den nächsten Release vorzubereiten. Neue Features:

  • Ausdrucken, Emailen, oder öffenen von PDF Files in anderen Apps (zum Beispiel iBooks): Raketen, Checklisten, Flight Cards, Flugdaten
  • Flugdaten-Import für Altimax über HTTP, Seriellen Gateway, und über das serielle Kabel von Redpark
  • Einige kleine Fehlerkorrekturen

Über die Schwierigkeiten für den Import habe ich einen Artikel auf der iPowerrocket Website publiziert: http://ipowerrocket.othello.ch/index.php?option=com_content&view=article&id=12&Itemid=12.

Falls ihr noch Wünsche/Bugreports habt: Email an ipowerrocket@othello.ch

_________________
ARGOS #56, TRA #10169, L3 TAP
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen MSN Messenger
Autor Nachricht
alessio



Anmeldungsdatum: 05.09.2007
Beiträge: 1070
Wohnort: Carasso

BeitragVerfasst am: So 28 Aug 2011, 22:00    Titel: Antworten mit Zitat

von Redpark FAQ
Zitat:

Q: What kinds of devices have serial ports these days?
A: Ham radios, dive computers, point of sale devices, Arduino and other micro-controller platforms, scientific instrumentation, data loggers, RFID readers, automobile engines, routers and other networking devices, glucose meters, fire alarm panels, irrigation controllers, weather stations, specialty printers, scales, temperature sensors, flight loggers, satellite radios, model cars (models boats, planes and rockets too), CNC machines and more...


Very Happy

_________________
alessio
MO13
TRA11158
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden MSN Messenger
Autor Nachricht
Andreas Müller



Anmeldungsdatum: 28.02.2005
Beiträge: 2493
Wohnort: Altendorf

BeitragVerfasst am: So 28 Aug 2011, 22:49    Titel: Antworten mit Zitat

alessio hat folgendes geschrieben:
von Redpark FAQ
Zitat:

... rockets too...


Very Happy

Ja, ich habe ziemlich viel mit Mike Ridenhour gemailt. Ich habe seine Firma mal angeschrieben, ob er nicht so etwas machen könnte. Etwas später hat er eine Internet-Umfrage gemacht, um Interesse und Anforderungen zu erfahren. Seither weiss er ziemlich genau, wozu Rocketeers eine serielle Schnittstelle brauchen Wink. Eine gute Akzeptanz hat das Kabel vor allem aber auch in der Arduino-Community.

_________________
ARGOS #56, TRA #10169, L3 TAP
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen MSN Messenger
Autor Nachricht
Andreas Müller



Anmeldungsdatum: 28.02.2005
Beiträge: 2493
Wohnort: Altendorf

BeitragVerfasst am: Do 01 Sep 2011, 22:35    Titel: Antworten mit Zitat

Luki hat heute Mittag Release 1.6 zusammengebaut und bei Apple hochgeladen. Sobald er den Review-Prozess passiert, werde ihr ihn vom App Store herunterladen können.
_________________
ARGOS #56, TRA #10169, L3 TAP
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen MSN Messenger
Autor Nachricht
Andi Wirth



Anmeldungsdatum: 27.02.2005
Beiträge: 1275
Wohnort: Sirnach TG

BeitragVerfasst am: Fr 02 Sep 2011, 11:59    Titel: Antworten mit Zitat

Ist schon da! Smile
_________________
Das Leben an sich ist lebensgefährlich und endet unweigerlich mit dem Tod. Es sollte verboten werden.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Autor Nachricht
Andi Wirth



Anmeldungsdatum: 27.02.2005
Beiträge: 1275
Wohnort: Sirnach TG

BeitragVerfasst am: Mi 12 Okt 2011, 18:05    Titel: Antworten mit Zitat

Kleiner Wunsch für's nächste Release: Die Motoren kennzeichnen, ob es SU oder Reloads sind. Bei den 24 und 29ern habe ich den Überblick nicht mehr.
_________________
Das Leben an sich ist lebensgefährlich und endet unweigerlich mit dem Tod. Es sollte verboten werden.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Autor Nachricht
Andreas Müller



Anmeldungsdatum: 28.02.2005
Beiträge: 2493
Wohnort: Altendorf

BeitragVerfasst am: Mi 12 Okt 2011, 19:48    Titel: Antworten mit Zitat

Andi Wirth hat folgendes geschrieben:
Kleiner Wunsch für's nächste Release: Die Motoren kennzeichnen, ob es SU oder Reloads sind. Bei den 24 und 29ern habe ich den Überblick nicht mehr.

Das Problem ist, dass wir es selber nicht wissen, und es auch nicht in den ENG Files drin steht. Wir müssten das also zunächst zusammensuchen. Dann müssten wir das XML-Fileformat etwas erweitern, damit wir die Information dort unterbringen könnten, und auch noch eine Anzeige-Möglichkeit finden. Die letzten Schritte wären das einfachste (das habe ich im Kopf schon fertig), das Zusammenstellen der Information ist das aufwendigste.

Ein weitere verlangtes Feature: der Kisten-Rechner Twisted Evil

_________________
ARGOS #56, TRA #10169, L3 TAP
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen MSN Messenger
Autor Nachricht
Andi Wirth



Anmeldungsdatum: 27.02.2005
Beiträge: 1275
Wohnort: Sirnach TG

BeitragVerfasst am: Mi 12 Okt 2011, 20:07    Titel: Antworten mit Zitat

*rofl*
Nachdem wir in der ARGOS laut Dany zwei Kistenfetischisten haben und der Wunsch nicht von mir kam, denke ich, ich weiss, wer dahinter steckt ...

In welcher Form hättest du die Info am liebsten? CSV?

_________________
Das Leben an sich ist lebensgefährlich und endet unweigerlich mit dem Tod. Es sollte verboten werden.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    EURocketry Foren-Übersicht -> News Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... , 19, 20, 21  Weiter
Seite 20 von 21
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen

Powered by phpBB © 2001, 2002 phpBB Group
mtechnik