FAQFAQ SuchenSuchen MitgliederlisteMitgliederliste BenutzergruppenBenutzergruppen  RegistrierenRegistrieren  ProfilProfil Einloggen, um private Nachrichten zu lesenP.M. LoginLogin
On ne voit bien qu'avec le coeur
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    EURocketry Foren-Übersicht -> Veranstaltungen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  

Autor Nachricht
Andreas Müller



Anmeldungsdatum: 28.02.2005
Beiträge: 2493
Wohnort: Altendorf

BeitragVerfasst am: Mo 01 Aug 2005, 5:16    Titel: On ne voit bien qu'avec le coeur Antworten mit Zitat

"Ade, hett der Fugs gseit. Hie isch mis Gheimnis. Äs isch ganz as eifachs: Mu gseht nummu mit dum Härz richtig. Z'wichtigschta chasch mit dä Öigu nit gseh."

So verabschiedet sich der Fuchs von Antoine de Saint-Exupérys Petit Prince. Wenigstens wenn er den oberwalliser Dialekt zur Muttersprache hat. Nachzulesen in einem kleinen Bändchen, welches von Jean-Claude Pont, Professor für Geschichte der Philosophie der Wissenschaften an der Uni Genf, aus Anlass des zehnten Geburtstages des Observatoire François-Xavier Bagnoud herausgegeben hat. Eigentlich hätte ich aber die Fassung im (für mich praktisch unverständlichen) Dialekt des Val d'Anniviers zitieren sollen, denn dort, auf 2200müM oberhalb von St. Luc, haben vor zwanzig Jahren anlässlich des letzten Besuches des Kometen Halley die astronomischen Aktivitäten angefangen, die vor zehn Jahren in der Gründung des Observatoire einen Höhepunkt erreichten.

François-Xavier Bagnoud war ein junger Helikopterpilot, der vor über 20 Jahren in Mali abgestürtzt ist. Hier knüpft auch die Parallele zu Antoine de Saint-Exupéry an, der als Pilot in Afrika wirkte, und ebenfalls bei einem Absturz im Mittelmeer ums Leben kam. Da François-Xavier das einzige Kind war, beschlossen seine Eltern, drei Viertel ihres Besitzes (François-Xaviers Erbe) zu verkaufen und damit eine Stiftung zu gründen, aus der später das Observatoire François-Xavier Bagnoud hervorgegangen ist.

Am letzten Wochenende wurde der doppelte Geburtstag ausgiebig gefeiert. Von Künstlern gestaltete Planeten, die der Petit Prince besucht hat, waren im Dorfkern von St Luc ausgestellt. Bei der Eröffnung am Freitag abend hat sie ein Sprecher auf humorvolle und geistreiche Art vorgestellt. Der von Pfeiffern und Trommlern in traditioneller Tracht begleitete Umzug endete, sozusagen als Höhepunkt, bei der kurz vorher aufgerichteten Ariane 4. Diese gab, so der Sprecher, St Luc die Aura einer Raumbasis wie Kourou, aber ohne Mücken, dafür mit Walliser Charme.

Am Samstag fand im Bergrestaurant zwischen Observatorium und Bergstation der Seilbahn das grosse Geburtstagsessen statt, an dem weder Raclette noch walliser Wein fehlen durften. Am Sonntag wurden am Observatorium eine neu gestaltete Sternbildtafel an der Aussenwand eingeweiht. Umrahmt wurde dies von vielerlei Aktivitäten run um den Himmel. Im Observatoire konnte man sich den Umgang mit einem Teleskop zeigen lassen, für die Kinder gab es Atéliers, in denen sie Wasserraketen basteln konnten. Wissenschaftliche Vorträge zu astronomischen Themen wurden gehalten. Am Sonntag zeigte sich auch die Sonne, im Teleskop konnte man sie besonders genau anschauen. Und dann waren da noch ein paar Verrückte von der Argos (vor allem einer mit Jungmannschaft), die vor der imposanten Bergkulisse High Power Raketen gestartet haben. Was für ein Alphorn gut ist, kann als Akustik für einen HPR Motor auch nicht schlecht sein, entsprechend beeindruckt zeigten sich die zahlreichen Zuschauer.

Ich bin sicher, dass dieser Thread noch weitere Details über den Argos-Besuch im Wallis berichten wird, sobald die neu erstandenen Weinflaschen richtig eingelagert, die Photos aus den Digitalkameras übertragen, und die zu erwartenden Presseartikel eingescannt sind (werden nicht ausbleiben, schliesslich war auch ein Regierungsmitglied an dem Anlass, man kann es sich als Zeitung also gar nicht leisten, darüber zu schweigen).
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen MSN Messenger
Autor Nachricht
Andreas Müller



Anmeldungsdatum: 28.02.2005
Beiträge: 2493
Wohnort: Altendorf

BeitragVerfasst am: Di 02 Aug 2005, 15:44    Titel: Antworten mit Zitat

Am Freitag abend, kurz nach 1800 begann das Aufstellen der Ariane, und etwa um 1900 stand sie auch schon. Hebt sie sich nicht schön ab von den braunen Chalets? Leider sieht man das Haus rechts daneben nicht: die Ariane 4 ist wirklich haushoch! Aber auch die Booster waren in kürzester Zeit dran.


1_ariane.jpg
 Beschreibung:
 Dateigröße:  48.77 KB
 Angeschaut:  11740 mal

1_ariane.jpg



2_booster.jpg
 Beschreibung:
 Dateigröße:  54.76 KB
 Angeschaut:  11739 mal

2_booster.jpg


Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen MSN Messenger
Autor Nachricht
Andreas Müller



Anmeldungsdatum: 28.02.2005
Beiträge: 2493
Wohnort: Altendorf

BeitragVerfasst am: Di 02 Aug 2005, 19:04    Titel: Antworten mit Zitat

Pfyffer und Trommler sowie ein zahlreiches, beeindrucktes Publikum beehren die Ariane auf der Place de la marmotte.


4_pfyffer.jpg
 Beschreibung:
 Dateigröße:  46.69 KB
 Angeschaut:  11736 mal

4_pfyffer.jpg



3_publikum.jpg
 Beschreibung:
 Dateigröße:  64.63 KB
 Angeschaut:  11736 mal

3_publikum.jpg


Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen MSN Messenger
Autor Nachricht
Andreas Müller



Anmeldungsdatum: 28.02.2005
Beiträge: 2493
Wohnort: Altendorf

BeitragVerfasst am: Di 02 Aug 2005, 19:06    Titel: Antworten mit Zitat

Fabien bewacht seine startbereite Black Brant Vb und Lukis Atlas-Centaur. Von den Flügen haben wir keine Fotos, wir waren mit anderem zu beschäftigt.


5_startbereit.jpg
 Beschreibung:
 Dateigröße:  59.14 KB
 Angeschaut:  11735 mal

5_startbereit.jpg


Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen MSN Messenger
Autor Nachricht
Juerg
Site Admin


Anmeldungsdatum: 27.02.2005
Beiträge: 4545
Wohnort: Oberengstringen

BeitragVerfasst am: Mi 03 Aug 2005, 11:16    Titel: Antworten mit Zitat

Nachdem das Forum wieder halbwegs läuft (bis auf Mail, hier muss der Provider noch fertig flicken), hier ein kleiner Wochenende-Bericht meinerseits.
Die Anfahrt gestaltete sich als langwieriges Unterfangen, Abfahrt um 12:30 in Schlieren und Ankunft in St. Luc kurz nach 18:00.
Natürlich ist mein Lastwagen nicht der schnellste, und natürlich gab es unterwegs auch mal einen kurzen Stop für's Mittagessen, aber die meiste Zeit kostete uns eine Autobahnbaustelle, wo wir über eine Stunde im Stau standen.
In St. Luc angekommen wurde die Rampe und die Ariane dank der guten Vorbereitung durch unser Vorauskommando unter Leitung von Andreas Müller in Rekordzeit aufgestellt.



IMG_0298.JPG
 Beschreibung:
Nach getaner Arbeit musste zuerst etwas "ausgekühlt" und Flüssigkeit zugeführt werden
 Dateigröße:  148.07 KB
 Angeschaut:  11703 mal

IMG_0298.JPG



IMG_0303.JPG
 Beschreibung:
Der offizielle Eröffnungsakt führte die Gäste auch zum Standplatz der Ariane. Die "Tambours de St. Luc" untermalten das Ganze musikalisch.
 Dateigröße:  165.97 KB
 Angeschaut:  11703 mal

IMG_0303.JPG



IMG_0307.JPG
 Beschreibung:
Neben den ganzen Planeten aus "Der kleine Prinz", war auch der Ariane eine Seite im Fest-Führer gewidmet, welche hier vom Sprecher auf witzige Art rezitiert wurde.
 Dateigröße:  157.52 KB
 Angeschaut:  11703 mal

IMG_0307.JPG



_________________
http://www.SpacetecRocketry.com
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen MSN Messenger
Autor Nachricht
Juerg
Site Admin


Anmeldungsdatum: 27.02.2005
Beiträge: 4545
Wohnort: Oberengstringen

BeitragVerfasst am: Mi 03 Aug 2005, 11:25    Titel: Antworten mit Zitat

Extrem fasziniert war ich vom "Planetenweg nach Antoine de Saint-Exupéry", welcher von einer Künstlerin sehr liebevoll und mit grossem Aufwand gestaltet worden war.
Die Planeten waren auf das ganze Dorf verteilt und regten mit den entsprechenden Auszügen aus "Le petit prince" zum Verweilen und Nachdenken an.



IMG_0315.JPG
 Beschreibung:
 Dateigröße:  145.73 KB
 Angeschaut:  11701 mal

IMG_0315.JPG



IMG_0317.JPG
 Beschreibung:
 Dateigröße:  157.15 KB
 Angeschaut:  11701 mal

IMG_0317.JPG



IMG_0319.JPG
 Beschreibung:
 Dateigröße:  159.56 KB
 Angeschaut:  11701 mal

IMG_0319.JPG



_________________
http://www.SpacetecRocketry.com
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen MSN Messenger
Autor Nachricht
Juerg
Site Admin


Anmeldungsdatum: 27.02.2005
Beiträge: 4545
Wohnort: Oberengstringen

BeitragVerfasst am: Mi 03 Aug 2005, 11:29    Titel: Antworten mit Zitat

Das ganze Dorf St. Luc steht klar unter dem Einfluss des Observatoriums, so findet sich auch ein zweiter "Planetenweg der Grafitis" im Dorf...


IMG_0398.JPG
 Beschreibung:
 Dateigröße:  165.57 KB
 Angeschaut:  11699 mal

IMG_0398.JPG



IMG_0340.JPG
 Beschreibung:
 Dateigröße:  132.5 KB
 Angeschaut:  11699 mal

IMG_0340.JPG



_________________
http://www.SpacetecRocketry.com
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen MSN Messenger
Autor Nachricht
Juerg
Site Admin


Anmeldungsdatum: 27.02.2005
Beiträge: 4545
Wohnort: Oberengstringen

BeitragVerfasst am: Mi 03 Aug 2005, 11:40    Titel: Antworten mit Zitat

Am Samstag Morgen, nachdem die Ariane wieder aufgestellt war, gings dann ab auf den Berg Richtung Observatorium.


IMG_0344.JPG
 Beschreibung:
 Dateigröße:  149.93 KB
 Angeschaut:  11696 mal

IMG_0344.JPG



IMG_0345.JPG
 Beschreibung:
Ein erster Blick auf das Observatorium, am Samstag anfangs noch im Nebel...
 Dateigröße:  113.54 KB
 Angeschaut:  11696 mal

IMG_0345.JPG



_________________
http://www.SpacetecRocketry.com
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen MSN Messenger
Autor Nachricht
Juerg
Site Admin


Anmeldungsdatum: 27.02.2005
Beiträge: 4545
Wohnort: Oberengstringen

BeitragVerfasst am: Mi 03 Aug 2005, 11:43    Titel: Antworten mit Zitat

Im Bergrestaurant war ein kleines Stilleben von astronomischen Instrumenten und Raketen aus dem Fundus der Familie Müller aufgebaut, welches viel Beachtung fand.


IMG_0347.JPG
 Beschreibung:
 Dateigröße:  126.75 KB
 Angeschaut:  11694 mal

IMG_0347.JPG



IMG_0348.JPG
 Beschreibung:
 Dateigröße:  130.71 KB
 Angeschaut:  11694 mal

IMG_0348.JPG



_________________
http://www.SpacetecRocketry.com
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen MSN Messenger
Autor Nachricht
Juerg
Site Admin


Anmeldungsdatum: 27.02.2005
Beiträge: 4545
Wohnort: Oberengstringen

BeitragVerfasst am: Mi 03 Aug 2005, 11:54    Titel: Antworten mit Zitat

Im Keller wurden fleissig Raketen vorbereitet.
Unter der Federführung von Andreas Müller würden um 16:00 den Festgästen Raketenstarts auf der Alp, in der Nähe des Observatoriums vorgeführt.
Der Abstand war übrigens etwa 20-30m, die Perspektive am Hang täuscht hier gewaltig.



IMG_0354.JPG
 Beschreibung:
Natürlich gibt es im Wallis kein Fest one Raclette (und natürlich Fendant-Wein)! Irritiert hat uns nur, dass die Vorspeise ein Steak mit Reis war :D
 Dateigröße:  136.19 KB
 Angeschaut:  11667 mal

IMG_0354.JPG



IMG_0356.JPG
 Beschreibung:
Andreas' Götti-Bub flog seine brandneue Black Brant VB... und war entsprechend aufgeregt.
 Dateigröße:  166.2 KB
 Angeschaut:  11685 mal

IMG_0356.JPG



IMG_0372.JPG
 Beschreibung:
Schöner Lift-Off auf einem G64...
 Dateigröße:  153.34 KB
 Angeschaut:  11686 mal

IMG_0372.JPG



_________________
http://www.SpacetecRocketry.com


Zuletzt bearbeitet von Juerg am Mi 03 Aug 2005, 12:26, insgesamt 2-mal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen MSN Messenger
Autor Nachricht
Juerg
Site Admin


Anmeldungsdatum: 27.02.2005
Beiträge: 4545
Wohnort: Oberengstringen

BeitragVerfasst am: Mi 03 Aug 2005, 12:01    Titel: Antworten mit Zitat

Dann war Luki's aus der Presse berühmte Wink Atlas Centaur an der Reihe, trotz steiniger Alpwiese und Bergwind: Chapeau!
Mit einem grinsen auf den Stockzähnen beobachtete ich die Startvorbereitungen, wohl wissend dass die hohe Rückwand des nicht im Bilkd sichtbaren Restaurants den Schall des I-Motors nicht abschwächen würde Wink
Entsprechend waren dann auch die Reaktionen der Zuschauer, welche dann doch über die Power etwas überrascht waren.
Der Flug war schön und bis auf eine bei der Landung abgebrochene Plexiglas Flosse (für welche dank "Wallis-Connection" über Nacht Ersatz organisiert werden konnte) auch erfolgreich.



IMG_0373.JPG
 Beschreibung:
 Dateigröße:  161.42 KB
 Angeschaut:  11681 mal

IMG_0373.JPG



IMG_0375.JPG
 Beschreibung:
 Dateigröße:  115.45 KB
 Angeschaut:  11681 mal

IMG_0375.JPG



IMG_0376.JPG
 Beschreibung:
 Dateigröße:  108.93 KB
 Angeschaut:  11681 mal

IMG_0376.JPG



_________________
http://www.SpacetecRocketry.com
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen MSN Messenger
Autor Nachricht
Juerg
Site Admin


Anmeldungsdatum: 27.02.2005
Beiträge: 4545
Wohnort: Oberengstringen

BeitragVerfasst am: Mi 03 Aug 2005, 12:03    Titel: Antworten mit Zitat

Zurück im Tal erwartete uns eine Ueberraschung: Irgendwelche Kobolde hatten unsere Ariane festlich geschmückt Wink
Der Kontrast zwischen Folklore und Rakete ist irgendwie einfach nett ...



IMG_0381.JPG
 Beschreibung:
 Dateigröße:  166.6 KB
 Angeschaut:  11680 mal

IMG_0381.JPG



_________________
http://www.SpacetecRocketry.com
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen MSN Messenger
Autor Nachricht
Juerg
Site Admin


Anmeldungsdatum: 27.02.2005
Beiträge: 4545
Wohnort: Oberengstringen

BeitragVerfasst am: Mi 03 Aug 2005, 12:06    Titel: Antworten mit Zitat

Jeden Abend und Morgen wieder das gleiche Spiel: Ariane auf- oder abbauen! Dank kräftiger Mithilfe von Anwohnern jeweils kein Problem.


IMG_0389.JPG
 Beschreibung:
 Dateigröße:  187.34 KB
 Angeschaut:  11675 mal

IMG_0389.JPG



IMG_0394.JPG
 Beschreibung:
 Dateigröße:  168.31 KB
 Angeschaut:  11676 mal

IMG_0394.JPG



_________________
http://www.SpacetecRocketry.com
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen MSN Messenger
Autor Nachricht
Juerg
Site Admin


Anmeldungsdatum: 27.02.2005
Beiträge: 4545
Wohnort: Oberengstringen

BeitragVerfasst am: Mi 03 Aug 2005, 12:16    Titel: Antworten mit Zitat

Anderntags ging es wieder auf die Alp hoch. Das Zündkabel hatte unter den Füssen unachtsamer Zuschauer gelitten und bedurfte der "Zuwendung eines Lötkolbens".
Nachdem wir uns auch noch das Observatorium angesehen hatten und der Magen gut gefüllt war, gings dann an den Abstieg "per pedes" Richtung St. Luc.
St. Luc hat einen Planetenweg eingerichtet, auf welchem die Planeten im korrekten Grössen- und Abstandsverhältnis zueinander abzuwandern sind. Ein wirklich empfehlenswerter Wanderweg!



IMG_0405.JPG
 Beschreibung:
Ein letzter Blick auf das Observatorium...
 Dateigröße:  125.95 KB
 Angeschaut:  11673 mal

IMG_0405.JPG



IMG_0409.JPG
 Beschreibung:
Als erster Planet, nach der Sonne, welche als grosse Sonnenuhr dargestellt ist, kommt der Merkur
 Dateigröße:  175.5 KB
 Angeschaut:  11673 mal

IMG_0409.JPG



IMG_0411.JPG
 Beschreibung:
Unverkennbar, die venus
 Dateigröße:  182.54 KB
 Angeschaut:  11673 mal

IMG_0411.JPG



_________________
http://www.SpacetecRocketry.com
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen MSN Messenger
Autor Nachricht
Juerg
Site Admin


Anmeldungsdatum: 27.02.2005
Beiträge: 4545
Wohnort: Oberengstringen

BeitragVerfasst am: Mi 03 Aug 2005, 12:18    Titel: Antworten mit Zitat

Die ganzen Planeten sind sehr phantasievoll gestaltet, wirklich sehenswert.


IMG_0413.JPG
 Beschreibung:
Die Erde... mit Mond!
 Dateigröße:  198.18 KB
 Angeschaut:  11672 mal

IMG_0413.JPG



IMG_0417.JPG
 Beschreibung:
Mars...
 Dateigröße:  207.54 KB
 Angeschaut:  11672 mal

IMG_0417.JPG



IMG_0423.JPG
 Beschreibung:
Jupiter (rechts im Bild!)
 Dateigröße:  144.09 KB
 Angeschaut:  11672 mal

IMG_0423.JPG



IMG_0428.JPG
 Beschreibung:
Und schliesslich Saturn
 Dateigröße:  131.74 KB
 Angeschaut:  11672 mal

IMG_0428.JPG



_________________
http://www.SpacetecRocketry.com
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen MSN Messenger
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    EURocketry Foren-Übersicht -> Veranstaltungen Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen

Powered by phpBB © 2001, 2002 phpBB Group
mtechnik