FAQFAQ SuchenSuchen MitgliederlisteMitgliederliste BenutzergruppenBenutzergruppen  RegistrierenRegistrieren  ProfilProfil Einloggen, um private Nachrichten zu lesenP.M. LoginLogin
200ster Centaur Start

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    EURocketry Foren-Übersicht -> Space Flight
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  

Autor Nachricht
Andreas Müller



Anmeldungsdatum: 28.02.2005
Beiträge: 2493
Wohnort: Altendorf

BeitragVerfasst am: Mo 13 Feb 2012, 14:57    Titel: 200ster Centaur Start Antworten mit Zitat

Am nächsten Donnerstag startet die 200ste Atlas Centaur. Wie die meisten hier wissen, haben wir eine gewisse Affinität zur Atlas Centaur, aber natürlich hat sich die Rakete seit den heroischen Zeiten von Pioneer 10 beträchtlich verändert. Der Atlas Booster ist nicht mehr der selbe wie der, der als Interkontinentalrakete begann und als Träger der Mercury-Missionen die grösste Bekanntheit erlangte. Und auch die Centaur hat sich leicht verändert: zwar ist der Motor noch derselbe, aber sie wurde etwas gestreckt, kann jetzt 50% mehr Treibstoff aufnehmen, und natürlich wurde die Avionik aktualisiert. Mit einem 8-Prozessor-System mit Laser-Gyroskopen hat sie eine zeitgemässe Ausrüstung.

http://www.spaceflightnow.com/atlas/av030/centaur/

_________________
ARGOS #56, TRA #10169, L3 TAP
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen MSN Messenger
Autor Nachricht
Andi Wirth



Anmeldungsdatum: 27.02.2005
Beiträge: 1317
Wohnort: Sirnach TG

BeitragVerfasst am: Mo 13 Feb 2012, 15:44    Titel: Antworten mit Zitat

Scheint wirklich eine gute Arbeit gewesen zu sein!
A propos Avionik und Prozessoren - wie ist das heutzutage eigentlich mit der Kühlung ohne Konvektion und den Abständen von Leiterbahnen unter kosmischer Strahlung? Funktioniert das problemlos? Ich hatte noch die Info, dass die 286er-Prozessoren die letzten waren, die man hemmungslos verwenden durfte.

_________________
Das Leben an sich ist lebensgefährlich und endet unweigerlich mit dem Tod. Es sollte verboten werden.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Autor Nachricht
Andi Wirth



Anmeldungsdatum: 27.02.2005
Beiträge: 1317
Wohnort: Sirnach TG

BeitragVerfasst am: Mo 13 Feb 2012, 17:08    Titel: Antworten mit Zitat

Zufällig gesehen, als ich auf der Seite von Spaceflight now war:


Bildschirmfoto 2012-02-13 um 16.07.30.png
 Beschreibung:
Das muss man auch mal schaffen - bei mehr als 6000 likes! ;-)
 Dateigröße:  70.39 KB
 Angeschaut:  1077 mal

Bildschirmfoto 2012-02-13 um 16.07.30.png



_________________
Das Leben an sich ist lebensgefährlich und endet unweigerlich mit dem Tod. Es sollte verboten werden.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Autor Nachricht
Andreas Müller



Anmeldungsdatum: 28.02.2005
Beiträge: 2493
Wohnort: Altendorf

BeitragVerfasst am: Mi 15 Feb 2012, 10:14    Titel: Antworten mit Zitat

Andi Wirth hat folgendes geschrieben:
Scheint wirklich eine gute Arbeit gewesen zu sein!
A propos Avionik und Prozessoren - wie ist das heutzutage eigentlich mit der Kühlung ohne Konvektion und den Abständen von Leiterbahnen unter kosmischer Strahlung? Funktioniert das problemlos? Ich hatte noch die Info, dass die 286er-Prozessoren die letzten waren, die man hemmungslos verwenden durfte.

Es gibt auch Space ratet 386er, und PowerPC (zum Beispiel Spirit und Opportunity), und viele weitere (SPARC, RS/6000, MIPS R3000). Es sind weniger die Leiterbahnen als die Kapazitäten von einzelnen Transistoren, die nicht so klein sein dürfen, dass ein Teilchen die Ladung darin und damit ein Bit umkehren kann. Ausserdem kann die Strahlung das Kristallgitter des Halbleiters beschädigen, und damit seine Eigenschaften verändern. Die Kühlung ist je nach Einsatzgebiet nicht unbedingt ein Problem. In Apollo 13 hat man das Fehlen der elektronischen Heizung deutlich gespürt. Nur bedeutet Wärmeentwicklung auch Stromverbrauch, und wenn man ein Gerät mit Solarzellen betreiben will, versucht man den klein zu halten. Kleiner Stromverbrauch wiederum bedeutet entweder "langsam" oder "kleine Strukturen". "Radiation Hardened", "High performance" und "geringer Stromverbrauch" gehen also nicht zusammen. Man kann sich jeweils zwei auswählen.

_________________
ARGOS #56, TRA #10169, L3 TAP
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen MSN Messenger
Autor Nachricht
alessio



Anmeldungsdatum: 05.09.2007
Beiträge: 1071
Wohnort: Carasso

BeitragVerfasst am: Sa 25 Feb 2012, 1:22    Titel: Antworten mit Zitat

ist auch schön vorbei..


zeit für Flight 201

_________________
alessio
MO13
TRA11158
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden MSN Messenger
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    EURocketry Foren-Übersicht -> Space Flight Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Seite 1 von 1
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen

Powered by phpBB © 2001, 2002 phpBB Group
mtechnik